Wie man mit kleinem Budget gesund isst

Viele Menschen möchten gesündere Lebensmittel essen, aber einige denken, dass sie mehr Geld ausgeben müssen, um sich gesund zu ernähren.

Es ist wahr, dass gesundes Essen teuer sein kann. Ein 2013 Harvard-Studie fanden heraus, dass eine gesunde Ernährung 1,50 USD mehr pro Tag kostet als eine ungesunde Ernährung. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, sich gesund zu ernähren, ohne ein Vermögen auszugeben.

Die Vorteile einer gesunden Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung bietet viele Vorteile, einschließlich der Möglichkeit, langfristig Geld zu sparen. Entweder geben Sie Geld für hochwertige, gesunde Lebensmittel aus oder Sie geben Geld dafür aus Gesundheitskosten später. In der Regel sind diese Kosten für die Gesundheitsversorgung viel, viel höher als die, die Sie im Lebensmittelgeschäft bezahlen würden.

Darüber hinaus gibt eine gesunde Ernährung Ihrem Immunsystem die Nährstoffe, die es benötigt, um richtig zu funktionieren, sodass Sie möglicherweise einen Arztbesuch vermeiden können, wenn sich die Grippe ausbreitet.

Das Essen gesunder Lebensmittel senkt auch Ihr Risiko für Langzeitkrankheiten wie Herzkrankheit, Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit und bestimmte Arten von Krebs. Das Vermeiden dieser Bedingungen spart Geld bei geringeren Gesundheitskosten und führt zu einer besseren Lebensqualität.

Eine gesunde Ernährung hilft Ihnen auch dabei, ein gesundes Gewicht zu halten, was Ihnen auch hilft, langfristig Geld zu sparen. Nach einer Analyse von 2008 veröffentlicht in Adipositas BewertungenDie direkten medizinischen Kosten für eine übergewichtige Person betrugen durchschnittlich 1.723 USD. Und diese Kosten steigen dramatisch weiter. Eine Analyse von 2017 veröffentlicht in der Zeitschrift für Allgemeinmedizin Schätzungen zufolge kostet Fettleibigkeit den durchschnittlichen Erwachsenen 3.508 USD pro Jahr.


Wie man mit kleinem Budget gesund isst

Es ist leicht, sich überfordert zu fühlen, wenn Sie überlegen, Ihre Ernährung zu ändern. Es kann hilfreich sein, sich darauf zu konzentrieren, jeweils eine kleine Änderung vorzunehmen. Versuchen Sie nicht, die Essgewohnheiten Ihrer Familie auf einmal zu überarbeiten – dies ist ein Rezept für ein Scheitern. Ändern Sie stattdessen eine Gewohnheit, ein Essen oder kaufen Sie eine Woche und sehen Sie, wie es geht.

1. Essen Sie mehr Obst und Gemüse

Laut dem Zentren für die Kontrolle von KrankheitenNur 1 von 10 Amerikanern isst die empfohlene Menge an Obst und Gemüse. Mehr Obst und Gemüse essen ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung.

Die Menge an Obst und Gemüse, die Sie benötigen, hängt von Ihrem Alter, Geschlecht und Ihrer körperlichen Aktivität ab. Die USDA empfiehlt Erwachsenen, 1 bis 2 Tassen Obst pro Tag und 1 bis 3 Tassen Gemüse zu benötigen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Obst- und Gemüsekonsum steigern können.

Snack mehr

Schlüpfen Sie tagsüber in mehr Obst und Gemüse, indem Sie sie als Snacks essen. Anstatt eine Tüte Pommes herauszuholen, essen Sie Karotten, frischen Brokkoli mit fettarmem Ranch-Dressing oder einen Apfel.

Trinken Sie Ihr Gemüse

Pflanzliche Getränke wie V8Geben Sie zwei volle Portionen Gemüse in jede 11-Unzen-Dose. Das Trinken einer Dose pro Tag ist ein einfacher Weg, um Ihre Gemüsezufuhr zu erhöhen. Wenn Ihnen der Geschmack von V8 nicht gefällt, fügen Sie einige hinzu Tabasco Sauce um es aufzupeppen.

V8 ist teurer als normaler Tomatensaft. Warten Sie also, bis er in den Handel kommt, und füllen Sie ihn auf, wenn dies der Fall ist, oder suchen Sie danach Gutscheine. Manchmal finden Sie auch online niedrigere Preise Amazonas oder Walmart oder bei Lagerhäuser mögen Costco.

In der Saison kaufen

Saisonale Produkte sind günstiger als Lebensmittel, die woanders angebaut und dann in den Laden geliefert werden. Episch hat eine nützliche Karte, die saisonales Obst und Gemüse in Ihrer Nähe zeigt. Lesen Sie es, bevor Sie in den Laden gehen.

Verwenden Sie Frozen Produce

Nach einem Bericht von NPR, gefrorenes Obst und Gemüse ist genauso gesund wie frische Produkte. Sie haben auch eine viel längere Haltbarkeit, was ein großer Vorteil für vielbeschäftigte Familien ist, die keine Zeit haben, häufig in den Laden zu fahren, um frische Produkte zu kaufen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass gefrorenes Obst und Gemüse häufig zum Verkauf angeboten wird. Wenn du Investieren Sie in einen eigenständigen GefrierschrankSie können gefrorene Artikel beim Verkauf auffüllen und noch mehr sparen.

Sie können auch Geld sparen, wenn Sie frische und gefrorene Produkte zu jeder Jahreszeit in Einklang bringen. Zum Beispiel ist es im Sommer oft günstiger, frische Produkte zu essen, weil es Saison ist, und einige Geschäfte beziehen diese Lebensmittel von lokalen Bauernhöfen. Im Winter ist es normalerweise billiger, gefrorenes Gemüse zu essen, da ein Großteil der auf Lager befindlichen frischen Produkte aus wärmeren Klimazonen geliefert werden muss.

Profi-Tipp: Sie können Ihre Mahlzeiten auch im Voraus planen und für den gesamten Monat ausreichend einfrieren. MyFreezEasy Sie erhalten Speisepläne und zeigen Ihnen, wie Sie die Zeit und die Kosten für die Zubereitung von Mahlzeiten erfolgreich reduzieren können.

Kaufen Sie auf einem Bauernmarkt ein

Suche nach Obst und Gemüse bei Bauernmärkte. In der Regel sind die Preise auf Bauernmärkten niedriger als im Lebensmittelgeschäft, aber nicht immer. Außerdem sind lokal angebaute Produkte oft gesünder, weil sie frisch und oft biologisch sind.

Auf Bauernmärkten finden Sie viele ungewöhnliche Artikel, die Sie in normalen Geschäften nicht finden können, wie Wasabi-Radieschen oder Kohlrabi. Das Probieren von neuem Obst und Gemüse macht Spaß und kann das gesunde Essen interessanter machen.

Um Geld zu sparen, versuchen Sie, in den letzten 15 bis 30 Minuten vor Schließung auf dem Bauernmarkt einzukaufen. Viele Anbieter sind bereit, nicht verkaufte Lebensmittel mit einem Rabatt zu verkaufen, damit sie sie nicht mit nach Hause nehmen müssen oder riskieren, dass sie verschwendet werden.

Sie können auch Firmen wie verwenden Bauernhof frisch zu Ihnen Bio-Obst und -Gemüse zu jeder Jahreszeit an Ihre Haustür liefern zu lassen. Sie können 10 US-Dollar bei Ihren ersten vier Feldern sparen, wenn Sie Code verwenden EATFRESH40.


2. Essen Sie mehr Vollkornprodukte

Laut dem USDALebensmittel, die aus Hafer, Maismehl, Weizen, Reis, Gerste oder anderem Getreide hergestellt werden, gelten als Getreideprodukte. Und Körner werden in zwei Kategorien unterteilt: raffinierte Körner und Vollkornprodukte.

Raffinierte Körner werden gemahlen, um Kleie, Keime und Endosperm zu entfernen. Durch das Mahlen erhält das Produkt eine feinere Textur. Durch Entfernen von Kleie und Keimen enthält das Produkt jedoch weniger Ballaststoffe, Eisen und B-Vitamine. Einige Beispiele für raffinierte Körner sind:

  • weißer Reis
  • Weißmehlprodukte wie Brot und Gebäck
  • Regelmäßige Pasta

Vollkornprodukte sind das Vollkorn, zu dem Kleie und Keime gehören. Vollkornprodukte sind a große Quelle für Ballaststoffeund sie enthalten viele andere Nährstoffe, die in raffinierten Körnern fehlen. Einige Beispiele für Vollkornprodukte sind:

  • brauner Reis
  • Wildreis
  • Bulgarischer Weizen
  • Ganzer oder gerollter Hafer
  • Vollkorn
  • Buchweizen
  • Hirse
  • Vollkorngerste
  • Andenhirse
  • Popcorn
  • Vollkornsorghum
  • Vollkornmais
  • Ganzer Roggen

Laut dem Mayo-KlinikDer Verzehr von Vollkornprodukten senkt das Risiko für Herzerkrankungen. Vollkornprodukte sind voller Ballaststoffe, die Ihr Verdauungssystem gesund und in Bewegung halten. Sie dehnen sich einmal in Ihrem Magen aus, damit Sie sich satt fühlen. Das USDA empfiehlt, dass jede Person täglich 3 bis 8 Unzen Getreide konsumiert, von denen 50% Vollkornprodukte sein sollten.

Machen Sie einfache Schalter

Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Vollkornprodukte in Ihre Ernährung einzubringen. Beispielsweise:

  • Kaufen Sie anstelle von weißem Reis braunen Reis.
  • Kaufen Sie statt Weißbrot Vollkornbrot.
  • Versuchen Sie statt normaler Nudeln Vollkornnudeln.
  • Ersetzen Sie bei der Herstellung von Pfannkuchen oder Brot 50% des Weißmehls durch Vollkornmehl.
  • Verwenden Sie für Ihr morgendliches Haferflocken altmodischen Hafer anstelle von schnellem einminütigem Hafer.
  • Kaufen Sie Vollkorncracker anstelle von Weißmehlcrackern.
  • Machen Sie hausgemachtes Popcorn.

In größeren Mengen kaufen

Viele Supermärkte verkaufen Vollkornprodukte in loser Schüttung, und diese können erheblich billiger sein als der Kauf vorverpackt. Wenn Sie das nächste Mal im Geschäft sind, vergleichen Sie den Preis eines vorverpackten Vollkorns wie Hafer mit der Bulk-Sorte, um festzustellen, wie viel Sie sparen können.

Profi-Tipp: Bevor Sie zum Lebensmittelgeschäft gehen, stellen Sie sicher, dass Sie das herunterladen Ibotta oder Belohnungen holen App. Mit diesen können Sie Ihren Einkaufsbeleg scannen und Geld zurückerhalten.


3. Essen Sie gesündere Proteine

Das Weltwirtschaftsforum berichtet, dass Amerikaner mehr Fleisch essen als jedes andere Land der Welt. Viele Menschen lieben es, sich zu einem Steak zu setzen oder in einen saftigen Hamburger zu beißen. Diese Proteinquellen sind jedoch nicht nur ungesund, sondern auch teuer.

Laut dem American Heart AssociationRotes Fleisch (aus Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammfleisch) enthält mehr gesättigte Fettsäuren als Hühner-, Fisch- und Gemüseproteine. Und unser Fleisch hat einen Premiumpreis, der immer weiter steigt. Gemäß CNBCDie Preise für Lebensmittelgeschäfte im April 2020 stiegen um 2,6%, der höchste Anstieg seit Februar 1974. Dieser Anstieg war hauptsächlich auf den Preisanstieg bei Fleisch, Geflügel, Fisch und Eiern zurückzuführen, der zum großen Teil aufgrund von Panikkäufen und 4,3% stieg Versorgungsstörungen aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Die Menge an Protein, die Sie benötigen, hängt von Ihrem Alter, Geschlecht und Aktivitätsniveau ab. Und Sie brauchen weniger Protein als Sie wahrscheinlich denken. Das USDA gibt an, dass der durchschnittliche Erwachsene nur 2 bis 6,5 Unzen Protein pro Tag benötigt, oder laut Harvard GesundheitSie benötigen 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Sieh dir das an Proteinrechner um herauszufinden, wie viel Protein Sie benötigen, basierend auf Ihrem Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und Aktivitätsniveau.

Während die meisten Amerikaner jeden Tag genug Protein erhalten, müssen wir laut USDA schlankere, gesündere Proteine ​​wählen, wie sie in Fisch, Huhn, Bohnen, Milchprodukten und Vollkornprodukten enthalten sind.

Protein versteckt sich an vielen Orten, die Sie vielleicht nicht erwarten. Beispielsweise:

  • 1 Tasse Milch: 8 Gramm Eiweiß
  • 1 Tasse getrocknete Bohnen: 16 Gramm Protein
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter: 8 Gramm Eiweiß
  • 2 Scheiben Vollkornbrot: 8 Gramm Eiweiß
  • 1 Unze Walnüsse: 4 Gramm Protein
  • 1/2 Tasse Hüttenkäse: 16 Gramm Eiweiß
  • 1 Tasse Tofu: 16 Gramm Protein
  • 5 Unzen griechischer Joghurt: 15 Gramm Protein
  • 1 Tasse Huhn: 38 Gramm Protein
  • 3 Unzen Kabeljau: 19 Gramm Protein

Es gibt viele Möglichkeiten, etwas billigeres, fleischloses Protein in Ihre Ernährung einzuschleusen und Ihre tägliche Gesamtmenge zu erhöhen. Mit diesen Tipps können Sie auch Geld sparen.

Ganz gehen

Je mehr Ihr Fleisch verarbeitet wird, desto teurer wird es. Ein praktischer Weg, um Geld zu sparen, besteht darin, ganzes Fleisch zu kaufen und es selbst zu schneiden.

Zum Beispiel nach Angaben des USDA EinzelhandelspreisaufschlägeEin Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen kostet 3,15 USD, während ein ganzes Huhn 1,57 USD pro Pfund kostet. Sie könnten eine finden einfaches Brathähnchenrezept und zum halben Preis auf dem Tisch zu Abend essen.

Erfahren Sie, was schlank ist

Laut dem USDADie magersten Rindfleischstücke sind runde Steaks, Braten (einschließlich runder, oberer runder, unterer runder und runder Spitze), oberes Lendenstück und Spannschulter. Zu den magersten Schweinefleischstücken gehören Schweinefilet, Filet, Schinken und Mittellende.

Überprüfen Sie jede Woche den Verkaufsflyer Ihres Lebensmittelladens, um festzustellen, ob einer dieser Schnitte zum Verkauf steht.

Iss Thunfisch

Thunfisch ist eine gute Quelle für mageres Protein und kostet weniger pro Unze als viele andere Fleischsorten. Sie können oft noch mehr sparen, wenn Sie Thunfischkonserven in loser Schüttung kaufen.

Iss mehr Bohnen und Hülsenfrüchte

Bohnen und Hülsenfrüchte sind erschwinglich und proteinreich. Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Bohnen in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Wenn Sie weitere Ideen zur Aufnahme von Nicht-Fleisch-Protein in Ihre Ernährung benötigen, investieren Sie in ein vegetarisches oder veganes Kochbuch oder leihen Sie eines aus der Bibliothek aus. Der Klassiker “Veganomicon”Von Chandra Moskowitz und Terry Hope Romero ist eine gute Wahl, da die meisten Rezepte zugänglich sind und Zutaten verwenden, die in den meisten Supermärkten zu finden sind. Wenn Sie einen Instant Pot haben, “Das vegane Instant Pot Kochbuch”Von Nisha Vora bietet ethnische Vielfalt und viele köstliche, zugängliche Rezepte.

Holen Sie Ihren Slow Cooker heraus

Ihre langsamer Kocher kann ein unschätzbarer Begleiter in der Küche sein, da Sie damit preiswerte Fleischstücke wie Braten und Lendenstücke in köstliche und gesunde Mahlzeiten für Ihre Familie verwandeln können. Sie können auch weniger Fleisch kaufen und es weiter dehnen, indem Sie mehr Bohnen, Gemüse und Reis hinzufügen.

Es gibt viele einfache Slow Cooker-Rezepte, mit denen Sie Geld sparen und sich gesünder ernähren können.


4. Machen Sie hausgemachte Saucen

Es ist relativ einfach und erschwinglich, hausgemachte Dips, Saucen, Salatsaucen, Suppen und Aufstriche für Wraps und Sandwiches zuzubereiten. Wenn Sie diese Artikel zu Hause herstellen, können Sie Natrium und Fett reduzieren oder eliminieren und die Kalorien in vorverpackten Produkten reduzieren.

Hausgemachte Saucen und Dips sind kostengünstig zuzubereiten und verleihen Ihrem Plan für gesunde Ernährung Würze. Wenn Sie diese Artikel nach Bedarf herstellen, sind sie frisch und schmecken besser. Es könnte Ihnen auch helfen Lebensmittelverschwendung reduzieren weil Sie nur so viel verdienen, wie Sie brauchen oder so viel Sie innerhalb weniger Tage essen können.


5. Machen Sie hausgemachtes Popcorn

Dieser beliebte Vollkorn-Snack ist kalorienarm, ballaststoffreich und billig. Die losen Körner kosten viel weniger als vorverpacktes Popcorn. Wenn Sie sie kaufen, können Sie die zusätzlichen Kalorien aus der Butter sowie den hohen Salzgehalt von vorverpacktem Popcorn überspringen.

Popcorn zu Hause zuzubereiten ist einfach und macht Spaß. Meine Familie und ich verwenden zu Hause Kokosöl und Meersalz für unser Popcorn und es ist weitaus köstlicher als jedes Popcorn, das ich in einer Tüte gekauft habe. Probieren Sie dieses Rezept von einem beliebten Food-Blogger Cookie + Kate Popcorn auf dem Herd zu machen.


6. Machen Sie hausgemachtes Müsli

Müsli ist voll von herzgesunden Vollkornprodukten und vielen Nüssen und getrockneten Früchten, was es zu einem perfekten Frühstück oder Snack macht.

Im Laden gekauftes Müsli ist unglaublich teuer und meistens mit viel Zuckerzusatz beladen. Glücklicherweise ist es einfach und kostengünstig, Müsli zu Hause zuzubereiten. Sie können das Rezept auch an anpassen Reduzieren Sie Ihre Zuckeraufnahme und fügen Sie hinzu, was Nüsse und getrocknete Früchte Sie mögen. Meistens können Sie Müsli aus Zutaten herstellen, die Sie bereits in Ihrer Speisekammer haben.

Cookie + Kate Gesundes Müsli Rezept ist eine der besten und es gibt Dutzende von Möglichkeiten, sie anzupassen. Sie können die Nüsse austauschen, nix oder die Süßstoffe mischen, die getrockneten Früchte tauschen, die Gewürze wechseln und sogar Extras wie Schokoladenstückchen oder geröstete Kokosnuss hinzufügen. Sobald Sie sehen, wie einfach und erschwinglich es ist, hausgemachtes Müsli herzustellen, werden Sie es nie wieder in einer Tüte kaufen.


Tipps für eine gesündere Restaurantauswahl

Jeder braucht eine Pause vom Kochen zu Hause und es macht Spaß, mit Familie und Freunden essen zu gehen. Das Essen, das Sie in Restaurants essen, enthält jedoch häufig mehr Kalorien, Natrium und gesättigte Fette. Es ist auch teurer als das, was Sie bezahlen würden, um dasselbe Essen zu Hause zu kochen.

Essen gehen ist jedoch ein Genuss. Es gibt Möglichkeiten dazu Geld sparen und treffen Sie gesündere Entscheidungen, wenn Sie ein Restaurant besuchen.

1. Essen Sie, bevor Sie ausgehen

Bevor Sie sich mit Freunden oder der Familie in einem Restaurant treffen, sollten Sie zu Hause einen gesunden Snack zu sich nehmen. Sie können Heißhungerattacken abwehren und den Hunger reduzieren, indem Sie 30 Minuten vor Ihrer Abreise einen Apfel oder eine Banane essen.

Dieser Tipp funktioniert auch gut während der Ferienzeit, wenn jede Woche Partys mit Essen geplant sind.


2. Machen Sie Ihre Hausaufgaben zu Restaurantoptionen

Die meisten Restaurants haben ihre Speisekarte online verfügbar, und einige haben sogar Ernährungstabellen auf ihren Websites veröffentlicht. Sie können auch das Restaurant anrufen und fragen, ob gesunde oder fettarme Mahlzeiten verfügbar sind.

Abhängig von der Größe und Beliebtheit des Restaurants finden Sie möglicherweise Online-Bewertungen mit Vorschlägen für gesunde Mahlzeiten. Zwei großartige Websites, die überprüft werden müssen, sind: Jaulen und Zomato.

Restaurant- und Fast-Food-Mahlzeiten enthalten oft viel Fett, Salz und Kalorien. Selbst wenn Restaurants Kalorienwerte für Mahlzeiten anzeigen, USA heute berichtet, dass sie sie oft um bis zu 20% unterschätzen.


3. Suchen Sie im Menü nach einem Abschnitt für gesunde oder kleinere Portionen

Die meisten Restaurants haben ihren Menüs einen speziellen Bereich hinzugefügt, der es einfacher denn je macht, gesunde Entscheidungen zu treffen. Wenn auf der Speisekarte keine herzgesunden oder fettarmen Optionen aufgeführt sind, bestellen Sie gegrilltes Hähnchen oder gegrillten Fisch und vermeiden Sie frittierte Speisen sowie Salatdressings, Saucen und Suppen auf Cremebasis. Ihr Server kann im Menü weitere Details zu fehlerfreien Optionen bereitstellen.

In vielen Restaurants können Sie auch nach einer Portion in Kindergröße fragen. In einigen Restaurants, darunter im Olive Garden, können die Gäste zum Mittagessen eine Portion zum Mittagessen bestellen. Die meisten Restaurants bieten übergroße Portionen an. Bestellen Sie daher eine Portion in Mittagsgröße oder eine Mahlzeit für Kinder, um Geld zu sparen und Ihren Plan für gesunde Ernährung einzuhalten.

Sie können auch Kalorien und Geld sparen, indem Sie das Essen in einem Restaurant aufteilen. Bitten Sie um eine To-Go-Box und teilen Sie das Essen vor dem Essen in zwei Portionen. Dies stellt sicher, dass Sie sich nicht zu sehr verwöhnen und am nächsten Tag Essensreste haben. Lehnen Sie das Angebot des Servers für einen Brotkorb ab und füllen Sie stattdessen Salat auf.


4. Gehen Sie zu unabhängigen Restaurants

Restaurantketten wie Denny’s, Chili’s und Applebee’s servieren oft gigantische Portionen. In kleineren, unabhängig geführten Restaurants erhalten Sie ausreichend große Mahlzeiten. Möglicherweise erhalten Sie eine gesündere Mahlzeit, da viele kleinere Restaurants, insbesondere in größeren Städten, frische Produkte aus der Region beziehen.

Da viele der kleineren Restaurants frische, regionale Produkte verwenden, schmeckt das Essen oft besser. Größere Ketten machen sich oft nicht die Mühe und die Kosten, um Lebensmittel vor Ort zu beschaffen. Stattdessen können sie minderwertige Zutaten verwenden und sich auf Salz und Fett verlassen, um den Geschmack des Lebensmittels zu verbessern.


5. Moderation üben

Restaurants servieren Ihnen oft mehr Essen als Sie brauchen. Versuchen Sie, Mäßigung zu üben, wenn Sie auswärts essen, und fühlen Sie sich nicht gezwungen, alles zu essen. Widerstehen Sie Brot, Suppe und Dessert und essen Sie stattdessen mehr Salat.

Fragen Sie Ihren Server, ob er Ihre Mahlzeit mit Öl anstelle von Butter kochen kann. Versuchen Sie, Pommes Frites durch ein Obstgericht oder einen Salat zu ersetzen.


6. Probieren Sie mediterrane Restaurants

Mediterrane Restaurants sind der beste Freund eines preisbewussten Dieter. Hummus, Taboulé, Vollkorn-Fladenbrot, griechische Salate, Hühnchen-Kebabs und Reis sind köstliche, herzgesunde Standardgerichte.

Das Essen ist proteinreich und preiswert, besonders wenn Sie Vorspeisenportionen anstelle von vollen Mahlzeiten bestellen. Überprüfen Sie die Kalorienwerte immer online oder in einem Restaurant, bevor Sie Ihre Mahlzeit bestellen.


Letztes Wort

Viele Menschen suchen nach Möglichkeiten, sich mit kleinem Budget gesund zu ernähren. Obwohl gesundes Essen teurer sein kann als der Kauf von weniger gesunden, vorverpackten Lebensmitteln, gibt es viele Möglichkeiten, Kosten und Kosten zu senken Halten Sie sich an Ihr Lebensmittelbudget.

Ein zusätzlicher Vorteil einer gesunden Ernährung ist, dass sie Ihr Immunsystem stärken und Ihnen mehr Energie geben kann.

Welche gesunden Lebensmittel kochen und essen Sie gerade zu Hause?

Source link

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*