So wechseln Sie die Hausversicherungsträger

Hausbesitzer wechseln aus verschiedenen Gründen ihre Versicherungsträger. Möglicherweise hat Ihr Anbieter Ihre Prämie erhöht oder bietet keine guten Rabattprogramme an. Unabhängig davon, warum Sie den Wechsel vornehmen möchten, müssen Sie im Voraus planen, bevor Sie eine Police bei einem anderen Versicherer abschließen.

Der Preis ist nur ein Faktor bei der Auswahl einer neuen Hausbesitzer-Versicherungsgesellschaft. Sie müssen auch berücksichtigen, welche Arten der Deckung ein Anbieter anbietet und ob die Grenzen seiner Richtlinien Ihren Anforderungen entsprechen. Bevor Sie mit einer neuen Police eintauchen, müssen Sie auch wissen, wann Ihre derzeitige Deckung endet und welche Stornierungsanforderungen der Versicherer hat. Wenn Sie Ihre Hausbesitzer-Versicherung über ein Treuhandkonto bezahlen, müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Deckung auf einen neuen Spediteur übertragen können, ohne eine Prämienzahlung zu verpassen.

Es mag entmutigend erscheinen, ist es aber nicht. Folgen Sie uns und wir zeigen Ihnen, wie Sie den Wechsel vornehmen.

Was sind Treuhandbedingungen für Hausratversicherungen?

Wenn Sie ein Haus finanzieren, wird Ihr Kreditgeber wahrscheinlich von Ihnen verlangen, ein zu eröffnen Treuhandkonto die Bedingungen der Hypothek einzuhalten. Ihre monatliche Hypothekenzahlung umfasst Mittel zur Zahlung des Kapitals und der Zinsen des Darlehens, Immobiliensteuern und die Versicherung Ihres Hausbesitzers. Falls zutreffend, kann das Hypothekenunternehmen auch Treuhandgelder verwenden, um private Hypothekenversicherungszahlungen zu leisten und die Gebühren für den Hausbesitzerverband zu zahlen.

Jeden Monat gehen Ihre Kapital- und Zinszahlung direkt an das Unternehmen, das die Hypothek hält. Der Kreditgeber zahlt Geld für Ihre Versicherungsprämie und Grundsteuern in die Übertragungsurkunde ein und leistet die Zahlungen für Sie, wenn sie fällig sind.

Wenn Sie ein neues Haus kaufen, müssen Sie vom Kreditgeber zwei hinterlegen Monate wert von Grundsteuer- und Hausbesitzerversicherungszahlungen auf das Treuhandkonto bei Abschluss. Nach dem Abschluss leisten Sie regelmäßig monatliche Treuhandzahlungen, die jeweils 1/12 der Steuer- und Versicherungskosten entsprechen.

Hypothekengeber benötigen Treuhandkonten, um das Risiko zu minimieren, da Ihr Haus die Sicherheit ist, die die Hypothek sichert. Wenn Sie Ihre Grundsteuern nicht bezahlen, kann die Regierung ein Pfandrecht an Ihrem Haus erheben. Wenn Sie die Prämie Ihres Hausbesitzers nicht zahlen und Ihr Haus niederbrennt, verliert der Kreditgeber das Eigentum, das den Kredit gesichert hat.

Bezahlen Sie Ihre Hausbesitzer-Versicherung über ein Treuhandkonto erschwert den Versicherungswechsel nicht. Wenn Sie bei einem anderen Anbieter einen günstigeren Tarif für die Hausversicherung finden, können Sie einfach den Versicherungsschutz beantragen. Der neue Versicherer sendet Ihrem Kreditgeber einen Versicherungsnachweis und die Hausbesitzer-Versicherungsrechnung und aktualisiert die Zahlungsdetails in Ihrem Treuhandkonto. Wenn die neue Police einen niedrigeren Zinssatz als die alte hat, spiegelt der Betrag Ihrer Hypothekenrechnung wahrscheinlich den Unterschied wider.

Wie viel kostet es, eine Hausratversicherung mit einem Treuhandkonto zu wechseln?

Wenn Sie Ihre Hausversicherungsprämie über ein Treuhandkonto bezahlen, müssen Sie häufig nicht die erste Zahlung aus eigener Tasche leisten. Normalerweise verwendet der Kreditgeber Mittel vom Treuhandkonto, um die erforderliche Anfangszahlung zu leisten. Es ist jedoch wichtig, Ihr Treuhandkonto zu überwachen, um sicherzustellen, dass alle Versicherungs- und Steuerzahlungen pünktlich erfolgen. Der Kreditgeber sollte Ihnen auch eine jährliche Treuhanderklärung senden.

Die Zahlung einer Hausbesitzerversicherung über ein Treuhandkonto hat keinen Einfluss auf Ihre Versicherungsprämie. Sie zahlen den gleichen Preis, als ob Sie die Zahlungen selbst geleistet hätten. Im Wesentlichen funktioniert ein Treuhandkonto wie ein Giro- oder Sparkonto. Die Bank kann Ihnen a Monatliche Servicegebühr, ähnlich dem Betrag, den Sie für Ihre anderen Einzahlungskonten bezahlen. Und der Hypothekengeber oder das Dienstleistungsunternehmen kann eine minimale Treuhandgebühr zur Deckung seiner Verwaltungskosten erheben. Die Zahlung Ihrer Versicherungsprämie über ein Treuhandkonto erhöht Ihre jährlichen Kosten jedoch nicht wesentlich.

Kreditgeber zahlen Versicherungsprämien und Grundsteuern über das Treuhandkonto. Wenn Sie einen signifikanten Anstieg des Betrags feststellen, den Sie für das Treuhandkonto zahlen müssen, suchen Sie nach der Ursache. Oft kann der Kreditgeber die Treuhandzahlung aufgrund einer erwarteten Erhöhung Ihrer Grundsteuern erhöhen. Oder Ihre Versicherungsprämie kann sich erhöhen, nachdem Sie einen Anspruch geltend gemacht haben. Wenn Ihr Treuhandkonto nicht über ausreichende Mittel verfügt, um eine Steuer- oder Versicherungszahlung zu leisten, wird der Servicer dies normalerweise tun die Zahlung trotzdem leisten, fordern Sie dann eine Treuhandkaution bei Ihnen an. Dies ist einer der großen Vorteile eines Treuhandkontos.

In der Regel können Sie ein Hypotheken-Treuhandkonto für ein herkömmliches Darlehen kündigen, nachdem Sie es besitzen 20% Eigenkapital bei Ihnen zu Hause, wenn Sie einen FICO-Kredit-Score von 680 oder höher haben. Für ein VA-Darlehen müssen Sie 10% Eigenkapital mit einem FICO-Wert von 720 oder höher halten. Sie können sich jedoch dafür entscheiden, Ihr Treuhandkonto zu führen, um Ihre sofortige Versicherung und die Zahlung der Grundsteuer sicherzustellen.

Was muss die neue Versicherungsgesellschaft wissen, um den Anbieter zu wechseln?

Der Wechsel der Hausversicherungsanbieter ist wahrscheinlich einfacher als Sie vielleicht denken, selbst wenn Sie Ihre Prämie über eine bezahlen Treuhandkonto.

  1. Untersuchen Sie die derzeitige Abdeckung und stellen Sie fest, ob Sie zusätzlichen Schutz benötigen. Eine umfassende Hausbesitzerrichtlinie sollte zusätzliche Lebenshaltungskosten, Wohnkosten, Haftung und persönliche Eigentumsdeckung beinhalten. Wenn Sie teure persönliche Gegenstände wie Schmuck oder Musikinstrumente besitzen, müssen Sie möglicherweise einen neuen Versicherer finden, der zusätzliche Deckung bietet.
  2. Einkaufsbummel. Suchen Sie nach Versicherern, die alle erforderlichen Deckungen sowie eine gute Auswahl an optionalen Deckungen bieten, um Ihren Schutz zu maximieren. Suchen Sie auch nach einem Anbieter, der Rabatte anbietet.
  3. Wenn Sie eine Versicherungsgesellschaft in Betracht ziehen, überprüfen Sie deren Finanzratings bei der AM Best, Moody’s und Standard und Poors Websites. Überprüfen Sie auch die neuesten US-Hausversicherungsstudie auf der J.D. Power-Website und die Verbraucherbewertung des Luftfahrtunternehmens mit dem Besseres Geschäftsbüro.
  4. Wenn Sie die richtige Richtlinie gefunden haben, beantragen Sie sie. Wählen Sie sorgfältig das Datum aus, an dem die Richtlinie wirksam wird. Lassen Sie Ihren Hausversicherungsschutz nicht einmal für einen Tag verfallen.
  5. Benachrichtigen Sie Ihre aktuelle Versicherungsgesellschaft, dass Sie Ihre Police kündigen möchten. Es ist am besten, am Ende einer Vertragslaufzeit zu wechseln, um eine Stornierungsgebühr zu vermeiden. Wenn Sie mitten in einer Vertragslaufzeit wechseln müssen, prüfen Sie, ob Strafen oder Gebühren anfallen. Die Bedingungen Ihrer Richtlinie sollten den Stornierungsprozess beschreiben. Oft müssen Sie den Versicherer 30 bis 60 Tage im Voraus benachrichtigen, daher lohnt es sich, rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Vertragslaufzeit mit dem Einkauf eines neuen Spediteurs zu beginnen.
  6. Wenden Sie sich an Ihren Hypothekengeber, um Ihre Versicherungsinformationen zu aktualisieren. Der neue Versicherer nimmt Ihre Treuhandinformationen in das Antragsverfahren auf und sendet Ihrem Kreditgeber einen Versicherungsnachweis und die Prämienrechnung.

Source link

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*